CS Award 2016 - NaturVerrückt | FarbVerrückt

CS Award 2016

Bei der Aktion ObstVerrückt sammeln Citizen Scientists phänologische Daten von Obstgehölzen in ganz Österreich. Alle können mitmachen! Weitere Informationen folgen.

Auch heuer wird wieder der Citizen Science Award verliehen. Das besondere daran ist, dass dieses Jahr alle Interessierten in Österreich daran teilnehmen können.

Was ist Citizen Science?

Als Citizen Science wird eine Arbeitsmethode bezeichnet, bei der wissenschaftliche Projekte partizipativ mit interessierten AmateurInnen durchgeführt werden. Die beteiligten Citizen Scientists melden dabei Beobachtungen, führen Messungen durch oder werten Daten unter Anleitung der WissenschafterInnen aus.

Jeder kann als Citizen Scientist die wissenschaftliche Tätigkeit der ZAMG unterstützen. Phänologische Beobachtungen können überall in Österreich vorgenommen und so das Messnetz verdichtet werden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ZAMG könnten die ganze Arbeit, die uns ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer abnehmen, gar nicht allein bewerkstelligen. Da die Arbeit aber auf viele Schultern verteilt wird, ist sie auch nicht schwer zu tragen. Denn gerade im Frühjahr, wenn es recht rasch warm wird und jede Möglichkeit genutzt wird Zeit im Freien, in der Sonne zu verbringen, ist es ein leichtes die Zeigerpflanzen im Vorbeigehen hin und wieder kurz zu besuchen.

Dieses Jahr beteiligen wir uns am CS-Award mit dem Spezialprogramm ObstVerrückt, um die Aufmerksamkeit auf unsere Obstgehölze zu lenken.

Vergeben wird der Award vom Zentrum für Citizen Science

CSA Logo2016 4c

Das war der Citizen Science Award 2015 mit dem Projekt FarbVerrückt.