LFS Hohenlehen - NaturVerrückt | FarbVerrückt

Aktuelle Wetterdaten

23.7° C
Temperatur
23.1° C
Temperatur minimum
23.7° C
Temperatur maximum
0.00 mm
Tagesniederschag
3.2 km/h
Windgeschwindigkeit

Karte Hohenlehen

LFS Hohenlehen

LFS Hohenlehen, Garnberg 8, 3343 Hollenstein/Ybbs,
Benjamin Dauth

Bergbauernschule Hohenlehen

Die Landwirtschaftsschule Hohenlehen - die Fachschule für „Bäuerliche Grünland- und Waldbewirtschaftung“ mit dem Schulschwerpunkt „B e r g b a u e r n s c h u l e“ ist eine Bildungsstätte im ländlichen Raum zur Sicherung der „Bergbäuerlichen Landbewirtschaftung“!

Wir bieten mit den Ausbildungsschwerpunkten:

  • Biologische Grünlandbewirtschaftung mit Rinder- und Schweinehaltung
  • Waldbewirtschaftung mit Forsttechnik und Holzbearbeitung
  • Fleischverarbeitung
  • Alm- und Weidewirtschaft
  • Jagdausbildung

... den künftigen Hofübernehmern

  • eine land- und forstwirtschaftliche Grund- und Spezialausbildung
  • eine praxisorientierte Berufsvorbereitung im handwerklichen Bereich

Wir versuchen
... im Zusammenleben in Schule und Internat menschliche Werte sowie Grundlagen eines partnerschaftlichen Zusammenlebens erlebbar zu machen!

Wir verstehen uns
... als Ansprechpartner und Dienstleistungsbetrieb im ländlichen Raum und wollen aktiv mitgestalten, möglichst viele bäuerliche Betriebe zu erhalten!

Weitere Informationen finden Sie auf der Schulhomepage.

Mikroklima

Die LFS Hohenlehen liegt in den Mostviertler Alpen in 483 m Seehöhe. Es herrscht alpines Klima mit kühlen Sommertagen und Schneesicherheit im Winter. Dieses Gebiet gehört zum nördlichen Alpenvorland, in dem vor allem bei Nordstaulagen mehr Niederschlag fällt.

Das Schulgelände ist fast zur Gänze von Wäldern umgeben, die allgemein für kühleres und feuchteres Klima sorgen. Der Wald grenzt direkt an die Schulgebäude und dient somit als Windschutz in den Luv-Bereichen, wobei es zu einem geringeren windbedingten Wärmeaustausch kommt. Es kommt zu stärkeren Abkühlungen und Erwärmungen durch die Milderung von Nacht- und Spätfrösten und durch die dichte Vegetation zu weniger ausgeprägtem Bodenwärmestrom.

Südöstlich vom Schulgelände fließt die Ybbs, die zusätzlich für kühlere Luft sorgt.

In der Grafik sind der mittlere Niederschlags- und Temperaturverlauf der Station Waidhofen/Ybbs (ca. 15 km nördlich von der LFS Hohehlehen entfernt) dargestellt.

Waidhofen

 

Aktionen im Rahmen von NaturVerrückt an der Bergbauernschule Hohenlehen:







Gelesen 3372 mal| Letzte Änderung am Montag, 20 April 2015 16:11